„Betet für mich!“


  Grußwort von Bischof Heinz Josef Algermissen

Papst Franziskus Prayerrally

Kardinal Sin, der frühere Erzbischof von Manila, rief in wichtigen Anliegen immer in der Öffentlichkeit zu einer Gebetsaktion auf, die unter dem Namen „Prayerrally“ bekannt wurde. 1986 gingen zwei Millionen Filipinos rosenkranzbetend auf die Straße, um für das Ende der Marcos- Diktatur zu beten, was kurz darauf friedlich geschah.

Diese „Prayerrallys“ sind unser Vorbild für die „Papst-Franziskus-Prayerrally“.

Mit unserer Gebetsinitiative für den Heiligen Vater wollen wir ihm helfen, seine Mission für Kirche und Welt treu und beschützt erfüllen zu können. Trotz seiner großen Beliebtheit hat der Papst, laut Aussagen verschiedener Vatikaninsider, auch viele Gegner und Feinde.

Schon am ersten Tag nach seiner Wahl besuchte er die Basilika Santa Maria Maggiore und weihte sein Pontifikat der Gottesmutter. Genauso vertraut er auf den Schutz des hl. Josef und der hl. Engel. Am 5. Juli 2013 weihte er die Vatikanstadt dem hl. Erzengel Michael und dem hl. Josef. Er rief sie um Schutz und Hilfe an.


„Betet für mich!“

Diese Worte richtete Papst Franziskus an die Menschen auf dem Petersplatz am Tag seiner Wahl.

„Betet für mich!“

Diese Bitte wiederholte er seitdem immer wieder.


Nehmen wir die Bitte des Papstes ernst und bilden wir mit unseren Gebeten eine Schutzmauer um ihn! Jeder kann beten was er möchte. Hier einige Vorschläge:

Wir laden euch ein, wenn möglich in der Mittagszeit nach dem Engel des Herrn, ein Vaterunser und Gegrüßet seist du Maria für den Heiligen Vater zu beten.

Wer mehr beten möchte, könnte z.B. ein Gesätz des Rosenkranzes für ihn und seine Mission hinzufügen oder ein kleines Fastenopfer bringen.

Sr. Lucia, eine der Seherinnen von Fatima, sagte einmal:
„Es gibt kein Problem, welches sich nicht durch das Beten des Rosenkranzes lösen lässt:“

Bitte vertraut unseren Heiligen Vater täglich dem Schutz der Mutter Gottes, des hl. Josef und der hl. Engel an. Unsere Gebetsinitiative stellen wir unter den besonderen Schutz und die Führung des nun hl. Johannes Paul II. Wir danken euch von Herzen für euer Gebet. Gott wird es euch allen danken!



Vorname:
Nachname:
Land:
 Ich bete täglich für Papst Franziskus und seine Mission

  2119   Beter unterstützen die Prayerrally.



„Und nun möchte ich den Segen erteilen, aber zuvor bitte ich euch um einen Gefallen. Ehe der Bischof das Volk segnet, bitte ich euch, den Herrn anzurufen, dass er mich segne: Das Gebet des Volkes, das um den Segen für seinen Bischof bittet. In Stille wollen wir euer Gebet für mich halten.“

Papst Franziskus am 13. März 2013, dem Tag seiner Wahl



Das Papst Video zu den aktuellen Gebetsanliegen des Heiligen Vaters:
https://www.facebook.com/dasvideovompapst/

Aktuelle Informationen zum Jahr der Barmherzigkeit:
http://www.iubilaeummisericordiae.va/content/gdm/de.html

Um täglich mit Papst Franziskus verbunden zu bleiben, könnt ihr auch folgende Internetseite aufrufen:
http://www.radiovaticana.de

Gebete zum Mitbeten auf Video:
http://www.bonifatius.tv

Gebetstexte:
http://www.horeb.org/fileadmin/downloads/komplett-gebete.pdf


  Prayerrally in den Medien